Ein Kommentar zum Römerbrief Teil 5 (15-16)

  Kapitel 15 1 Wir aber, die Starken, haben die Pflicht, die Gebrechen der Schwachen zu tragen und nicht Gefallen an uns selbst zu haben. 2 Denn jeder von uns soll seinem Nächsten gefallen zum Guten, zur Erbauung. 3 Denn auch Christus hatte nicht an sich selbst Gefallen, sondern wie geschrieben steht: »Die Schmähungen derer, […]

Read more
Ein Kommentar zum Römerbrief Teil 3 (Kapitel 9-11)

Kapitel 9 1 Ich sage die Wahrheit in Christus, ich lüge nicht, wie mir mein Gewissen bezeugt im Heiligen Geist, 2 daß ich große Traurigkeit und unablässigen Schmerz in meinem Herzen habe. 3 Ich wünschte nämlich, selber von Christus verbannt zu sein für meine Brüder, meine Verwandten nach dem Fleisch, 4 die Israeliten sind, denen die Sohnschaft und die […]

Read more
Ein Kommentar zum Römerbrief Teil 2 (Kapitel 5-8)

Kapitel 5   1 Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus, 2 durch den wir im Glauben auch Zugang erlangt haben zu der Gnade, in der wir stehen, und wir rühmen uns der Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes. 3 Aber nicht nur das, sondern wir rühmen uns […]

Read more
Ein Kommentar zum Römerbrief Teil 1 (Kapitel 1-4)

Schalom, wir möchten uns hier mit dem Römerbrief auseinandersetzten. Aufgrund der Fülle an Text wird dies in mehreren Teilen passieren. Ich werde den Text Kapitelweise aufführen und zwischen den Versen in Kursivschrift den Kommentar einfügen. Es handelt sich dabei um meine persönlichen Gedanken zu dem Text. Man könnte sicherlich ohne Probleme ganze Bücher füllen zum Römerbrief. […]

Read more